Cara

Zur Museumsnacht Köln 2015 schuf das Kalypso Kollektiv ( Michael Baumann, Alessandro De Matteis, Philipp Dreber) die interaktive Videoinstallation Cara. Die Besucher wurden eingeladen einen Moment zu inszenieren wie er im Bett statt finden mag. Träumerisch, schlummernd, schlafend, erwachend und alles was ihre Fantasie sonst noch frei geben mag wurde spontan interpretiert.

Philipp Dreber durchzog den Ausstellungsraum mit fliegenden Kissen gleich einer eingefrorenen Kissenschlacht. Dieses Stillleben wurde bespielt mit den Videokompositionen der eingefangenen Aufnahmen.

Info