Philipp-Dreber11

Philipp Dreber
Bildhauer

As visual artist and designer I create multidimensional installations and sculptures. I connect physical phenomena and cultural and social issues and put them in a tense relationship.

In art-in-architecture projects I particularly explore the potentials and qualities of a place or theme. Successful artistic interventions enrich not only the space and the urban environment, but especially the people who can experience it. My installations should reveal themselves to the viewers, be accessible, open a dialogue with them.

My most recent art-in-architecture projects are the LOOP at the University Hospital Cologne, the illustrative toy ship WIKI in the Rheinauhafen Cologne, KesselsTurm, one of the largest digital holograms in public space in Viersen and BUBBLES, floating sculptures in the lake of Schloss Dyck, Jüchen.

My work has been shown in exhibitions in Germany and abroad, including Daegu Art Museum (South Korea), Kyoto Art Center (Japan), Interart.nl (Netherlands), Marta Herford Museum, Glasmuseum Immenhausen and Faculty of Design of Unisinos in Porto Alegre (Brazil).

Curriculum Vitae

read more

2018

ARTIST IN RESIDENCE Kunst&Industrie Forschungsstipendium von Metallbau Fröbel in den Bereichen parametrische Gestaltung und algorithmische Strukturen

Seit 2010

freischaffender Künstler
Abschluss des Designstudiums als Diplom Designer an der Hochschule Niederrhein.

2006-10

Tutor für Metallgestaltung und Metallverarbeitung an der Hochschule Niederrhein

2003-10

Assistent des Metallbildhauers Wolfgang Göddertz

1980

Geboren in Köln

Kunst am Bau, Kunst im öffentlichen Raum, Installationen, Szenografische Bauten

read more

2018

LOOP - CIO Uniklinik Köln
Kunst am Bau, Uniklinik Köln

2017

ZEITFENSTER KESSELSTURM - Holografie im öffentlichen Raum, Viersen Künstlerische Inszenierung eines Bodendenkmals der Viersener Stadt Mauer.
Entwicklung eines der größten digital Hologramme im öffentlichen Raum.
Kunst im öffendlichen Raum, Stadt Viersen
SPIELSCHIFF WIKI - Rheinauhafen Köln
Kunst im öffendlichen Raum, Stadt Köln

2015

MITOS MINOTAUROS- Szenografische Installation
CARA - Visual Organ Utopia. Interaktive, multimediale Installation. Projekt mit dem Kalypso Kollektiv, Museumsnacht Köln

2014

NEGUA - Interactive Visual Sound Installation. Projekt mit dem Kalypso Kollektiv zur Museumsnacht Köln FLOKIA, SUNFLOWER ARMY - floristic kinetic art
CHOROS - Sculpture Performance zum 25. Jubiläum von Interart, Niederlande

2013

BUBBLES - Wasserkinetische Installation, Schloss Dyck

2009-12

RAUMKALLIGRAPHIE - Windkinetische Insallationen aus Kunststoffplatten 2011 OBJET TROUVÉ - Atelierhaus Quartier am Hafen Kunst am Bau
Kunst am Bau, KunstSalon Köln

2010

OBJET TROUVÉ -Studentenwohnheim Hansaring Kunst am Bau, Gruhl und Partner Architekten

2008-10

VEKTOREN, TORSIONEN - Serie aus Edelstahlskulpturen

2008

DREIKLANG “Kunst für Alsdorf” Kunst im öffentlichen Raum /// Dreiklang für den Alsdorfer Denkmalplatz
Kunst im öffentlichen Raum, Stadt Alsdorf

Einzelaustellungen

read more

2011

METAMORPHOSE Bergisch Gladbach

2009

DREIKLANG Skulptur für den Denkmalplat

2008

ENERGIA POSITIVA St. Theodor, Köln

2007

FLÄCHENSPANNUNG In den Gartenräumen, Köln

Gruppenaustellungen (Auswahl)

read more

2017

NEGUA & VSP, Daegu Art Museum, Süd Korea 2016 RENDEZVOUS Bergisch Gladbach
THE RHINE ART- Außenskulpturen im öffentlichen Raum, Bonn 2015 DE KOPERMOLEN Niederlande
NEGUA - Art Fair Cologne
CARA- Museumsnacht Köln

2014

CHOROS - Sculpture Performance INTERART Skulpturenpark Niederlande 2013 INTERART Skulpturenpark, Niederlande

2012

ART FAIR Cologne
ART IS HERE Bad Godesberg

2011

RECYCLING DESIGN GERMANY BRASIL Porto Alegre, Brasilien
WOHNVISIONEN 2020 Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur

2010

UNEINS Walzwerk Pulheim
RECYCLING DESIGN AUSSTELLUNG MARTa Herford SCHLOSSPARK STAMMHEIM
GLASMUSEUM IMMENHAUSEN

2008

BRÜCKENSCHLAG Galerie Jutta Idelmann BEWEGTER WIND Frankenberg

Lehrtätigkeiten

read more

2016

Gastdozent an der Kunsthochschule für Medien Köln. Workshop zum Thema “Mediale Szenografie”

2013

Workshop mit JOBLINGE “Was ist Heimat?"

2006-10

Tutor für Metallgestaltung und Metallverarbeitung an der Hochschule Niederrhein, Fachbereich Produktdesign